Ursprünglich war ich, wie es schon Tradition war, zum Feuerwerk in Hochheim mit Manu verabredet.

Leider konnte er aber nicht so das ich vorerst allein nach Hochheim fuhr. In diesem Jahr habe ich endlich mal eine Strecke gefunden die mich komplett vom Kirmesgeschehen fernhielt und mich direkt zum Filmplatz brachte.

Wie ich bei der Anfahrt sehen konnte, wurde das Feuerwerk wie üblich (naja 2010 leider nicht) von Mario Kern geschossen.

Nach kurzer Wartezeit am Filmplatz trafen dann auch noch Vogelheinz und Stryder ein. Glücklicherweise war die Show ja schon um 19 h denn es war doch recht kalt und durch die Feuchte recht fies.

Die Show selber überzeugte mich durch recht hohe Schussfolge und wirklich ganz nette Effekte. Der gefächerte Schlußschlag war wieder einmal Spitze.