Wie üblich bin ich ja der Reporter und berichte vom gestrigen Feuerwerk in Lüdenscheid.

Aus Anlass des Schulfestes der Schule an der Höh (Schule für behinderte Kinder) in Lüdenscheid haben die Porta Pyros dort ein sehr nettes Feuerwerk abgeschossen.

Ich war gegen 14 h vor Ort und mußte erst einmal etwas suchen bevor ich die lieben Kollegen fand

Sie waren gerade fertig mit dem Verzündern und luden die ganzen Bretter auf einen großen Rollwagen der dann unter hoher Anstrengung einen recht steilen Berg hinauf geschoben wurde.

Oben angekommen wurden die Cakes auf dem Platz verteilt und nachdem auch noch Lukas eingetroffen war wurde alles verkabelt.

Ich begab mich zu diesem Zeitpunkt dann schon mal zu meinem Filmplatz auf einem Balkon der Schule. In den unterschiedlichen Klassenräumen konnte man verschiedene Aktivitäten machen wie z.B. sich in einem Spiegelkabinett über sein Ebenbild in Zerrform freuen oder auch versuchen in Spiegelschrift zu schreiben oder zeichnen.

Ich finde das sich die Schule da so einiges hat einfallen lassen um allen eine gewisse Kurzweil zu bieten.

Es wurde immer später und auch dunkler und als um 19.45 h die letzten Klänge der Schülerband verklungen waren sollte es losgehen. Leider klappte es nicht direkt nach dem ersten Countdown. Nach dem 2.ten lief es aber dann. Allerdings auch mit Hindernissen wie ich später erfuhr.

Kurz vor Beginn hatten alle 4 Kingdoms noch OK gemeldet als es dann aber anfangen sollte streikten 3 der Anlagen . So musste Improvisiert werden und die Show wurde mittels eines Accus eines Accuschraubers gezündet

Nicht über die Pausen wundern das lag halt an den Problemen. Allerdings fand ich sie hier sogar passend den so hatten die Kids Zeit ein wenig zwischen den Bildern zu verschnaufen und netten Zwischenapplaus zu geben.

Es wurden neue Kombis geschossen die doch wirklich sehr gut ausgedacht waren. So sei die Kombi aus Concerto Rosso und der Roten Full Power sowie im anschließenden Bild Sinfonie in Grün und die Grüne Full Power genannt.

Des weiteren die Kombi Blue Sky und Solar und auch die TDV zusammen mit der Hunter kamen gut. Nur war die TDV leider etwas zu schwach im Effekt im Vergleich zur Hunter.

Großes Ärgerniss war dann einer der 4 OOL die meinte ihre Schüsse einzeln abgeben zu müssen. Nur der Finalschlag kam richtig.

Als Finalbild kamen erst 1 Golden Star, dann 2 Golden Star, und zu guter letzt 3 Blue und 4 Golden Star Rohre zum Einsatz

Nachdem dann alles abgebaut war wurden wir zusammen mit vielen anderen Helfern zu eine Gläschen Sekt eingeladen bei dem allen Organisatoren und sonstigen Helfern für ihr Engagement gedankt wurde.