Eigentlich war ich ja am Samstag zu einem Völkerball Konzert in Bonn eingeladen entschied mich dann aber nach einem Anruf von Marcel doch um und fuhr ihn und Lukas abholen.

Zusammen ging es dann zum Westfalenpark in Dortmund wo für diesen Abend das Feuerwerk zum Winterleuchten angesetzt war.

Parken konnten wir auch in unmittelbarer Nähe zum Eingang und das ganze sogar kostenlos.

Nachdem wir auch die 8 € Eintritt bezahlt hatten ging es in den wuderbar illuminerten Park. Wir hatten dafür aber nicht wirklich ein Auge und begaben uns direkt an die Seebühne die anders als beim Lichterfest schon etwa 100 m weiter abgesperrt war.

Mit einer Verzögerung von etwa 20 min startete dann das Feuerwerk. Ich muss ehrlich sagen erwartet hatte ich nicht viel aber was dann geboten wurde war einfach nur Klasse.

Für mich war das ganze sogar besser als wie die Feuerwerke beim Lichterfest.

Leider Leider hat meine Cam aber kurz vorm Finale gesponnen und die Speicherkarte zerschossen so das ich leider heute kein Video von mir präsentieren kann.
 

Leider regnete es genau zum Feuerwerk in Strömen so das das ganze eine recht feuchte Angelegenheit wurde

Als wir endlich im Auto waren waren wir alle froh endlichmal im trockenen zu sein

Nachdem wir Lukas noch nach Hause gebracht hatten holten wir uns noch schnell was zu Essen bei und ab ging es zu Marcel