Gerade hat das Tauwetter die letzten Silvesterreste vor der Haustür wieder freigegeben da bin ich auch schon das 1. mal wieder on Tour.

Wie seit ein paar Jahren führte mich mein Weg in das belgisch Mortsel zum dortigen Stadtfest.

Vorher machte ich aber noch einen kleinen Stopp bei einem Lidl Markt um mir ein Sixer das so guten belgischen Klosterbieres zu kaufen. (Auch wenn es sich hier wohl um eine No Name Marke von Lidl handelt) ist das Zeug lecker


In Mortsel selber kenne ich mich ja mittlerweile schon etwas aus so das ich direkt die richtige Stelle fand. Allerdings mußte ich noch etwa 2 Stunden überbrücken.

Glücklicherweise hatte ich mir ein Buch mitgenommen. Ganz passend zu meiner Heimat.

Einen Eifelkrimi von
Jacques Berndorf und zwar Eifel Filz

Gut 1 Stunde vor Beginn begab ich mich dann auf den Filmplatz und richtete mich ein.
Diesmal postierte ich mich schon ziemlich weit hinten da ich ja wußte was geschossen wird.

Und wir kennen ja alle Belgien.... 125 er und die Zuschauer 20 m davor......

Leider war das Feuerwerk recht lahm und nicht mehr das was es die letzten beiden Jahre noch war

Dennoch gibt es das Video.