Ursprünglich wollte ich gestern ja noch Kronach zum Schützenfest fahren erhielt aber am Morgen einen Anruf von Blitzcracker der mich darann erinnerte das ich ja schon mit ihm verabredet war um nach Knokke zu fahren.

Nachdem wir noch ne lecker Pizza gegessen hatten ging es bis nach Knockke recht gut vorrann. Nur im Raum Antwerpen sind wir wohl irgendwie falsch gefahren und kamen durch einen Tunnel für den 5,50 € Gebühr verlangt wurden.

In Knokke selbst war es auch nicht so schwer einen geeigneten Parkplatz in unmittelbarer Filmplatznähe zu finden. Ich baute mein Eqipment auf und Andi machte einen Spaziergang am Strand

Nachdem ich von Kollegen erfahren hatte das das FWK zu 99 % aus spanisch/italienischer Ware bestand war ich natürlich froh den das bedeutete eine klasse Show.

Ricassa / Parente / Vaccaluzzo und auch FWK Körper von Saragozana waren im Einsatz wie ich weiterhin erfuhr.

Kurz vor dem FWK setzte sich Blitzcracker dann ab weil er näher dran sein wollte

Pünktlich um 22 h startete dann die Coca Cola Light Trophy mit dem Beitrag von Intermedè aus Frankreich.

Wiunderbare Farben und wirklich edelstes Material boten ein stimmiges Spektakel über dem Strand von Knokke Heist.




Das Video (Mit Ton) hier für euch