Nach der verregneten Show am Sonntag in Kalkriese freute ich mich um so mehr auf das Feuerwerk am Montag Abend auf der Marienburg an der Mosel.

Die ganze Woche über fand an der Mosel sowie auch an der Saar das Dampfspektakel mit vielen historischen Lokomotiven statt.

Kurz nach 16.00 h bin ich aufgebrachen und bin den Kurven der Mosel gefolgt bis ich an der Marienburg war. Dort darf man leider nicht bis ganz rauf fahren sodass ich den letzten recht steilen Teil zu Fuss hoch gehen musste... puhhhhh. Wollte gucken wo der Abbrenner ist damit ich mich zum Filmen richtig positioniere.

Dannach bin ich dann einmal um den Moselbogen rum nach Pünderich und hatte von dort beste Sicht auf den Abbrenner.



Das Feuerwerk sollte starten wenn die 4 Schiffe wieder die Mosel herunter kamen. Und so war es dann auch. Kurz nach 22 h ging es dann los. Sehr Goldlastig diesmal das ganze. Dafür war das Finale mal wieder typisch Steffes Ollig wie man es kennt. Laut und Bunt

Das erste Steffes Ollig Feuerwerk für mich 2010 macht doch Lust auf mehr







Die 2 Teile des Videos