Und schon wieder war ich in Belgien unterwegs um für euch ein Feuerwerk mit der Cam festzuhalten.

Zuerst fuhr ich zu Tikey und Blitzcracker nach Dülken wo wir uns gemeinsam meine DVD von unserem Silvesterfeuerwerk ansahen.

Gegtn 15h sind wir dan weggefahren Richtung Belgien. Tikey konnte leider nicht mitkommen da er schon anderweitig verabredet war.

Nachdem wir dann ohne langes Suchen den richtigen Platz in Zandhoven gefunden hatten konnte man direkt auf den Abbrenner sehen. Da stand für meine Begriffe nicht wirklich viel. Aber wie so oft lies ich mich täuschen

Weiter ging es ein paar Meter bis zum eigentlichen Fest. Dort war ein Team bereits damit beschäftigt die ersten Bäume zu verbrennen. Das ganze ging ganz ordentlich zur Sache und sorgte für eine angenehme Wärmequelle in der Nacht.

Hier kann man sehr schön die Abstände erkennen. Abbrenner war vor der Hecke an dem Haus im Hintergrund




Bis kurz vor 19 h standen wir vor dem Feuer. Ich begab mich dann zum Filmen auf meinen Platz der wie Belgien typisch sehr nah dran war etwa 30 m denk ich.

Was um 19h losging kann man als sehr nett bezeichnen. Vorallem die Cakes machen ja einen ordentlichen Rabatz, tolle Farben und Effekte. Dazu die Bomben von teilweise guter Qualität. Ich schätze bis Kal. 125mm. Glücklicherweise bekam ich fast alles komplett aufs Bild was dort gar nicht so einfach war.

Im Anschluss hies es dann sich erst mal wieder aufwärmen im Auto.

Wieder in Dülken angekommen schlossen wir den Abend noch bei Dammers Imbiss ab. Dort kann man wirklich sehr gut speisen und das zu recht moderaten Preisen.

Kleine Pommes Spezial + Hamburger Spezial für 4,20 € finde ich recht angenehm.



Nicht vergessen werden darf natürlich das Video. Diesmal wieder auf Vimeo

http://www.vimeo.com/2800327