Silvester ist zwar schon eine Woche vorbei aber ich denke auch heute kann ich noch den Bericht abliefern was bei uns so los war.

Wie schon in den vergangenen Jahren feierte ich zusammen mit Blitzcracker und Tikey in Dülken.

Begonnen hat der Spass für mich allerdings schon am 29.12.

Um halb 8 stand ich schon vor Thomas Philips um dort für Andreas 20 Päckchen Cubic Thunder zu erwerben. Obwohl doch schon einiges Gedrängel war erhielt ich meine Böller.

Dann hies es aber schnell wieder nach Hause denn dort wartete schon ein Freund mit dem ich ins Phantasialand fahren wollte. Allerdings nicht ohne vorher noch schnell in Müllenbach vorbeigeschaut zu haben um dort ein technisches Problem mit einer DVD zu lösen versucht zu habe. Den ganzen Tag verbrachten wir dann im Phantasialand und froren doch schon ganz ordentlich...



Mittwoch Morgen kam dann auch mein Award Gewinn Paket von Comet was doch wieder sehr reichhaltig gefüllt war:



Nachmittags ging es dann zu Andreas nach Dülken. Bei Ihm standen schon die bestückten Raketenständer in der Wohnung



Am Abend kam dann auch noch Tom zu uns und es wurde ein ganz netter Abend mit Pizza und Bier.



Donnerstag Mittag ging es dann raus um erst mal kräftig zu Böllern. In einem recht verlassenen Industriegebiet war das kein Problem



Nach 2 Runden Böllern dauerte es auch nicht mehr all zu lange und es wurde dunkel. Wir fuhren nach St. Ulrich und dort zündeten wir die ersten beiden Raketenständer

 

 

 

Es folgte eine der beiden Bierkisten mit diversen Comet Raketen auch meinem Gewinn die doch recht gut waren

 

 

 

wischenzeitlich ging es dann nochmal zu Andreas um die letzten Sachen in unsere Autos zu verladen. Ich war dazu gezwungen mit Andreas Kalos zu fahren weil ich mit meinem eigenen nicht hätte fahren können weil wir den Sitz etwas nach vorne schieben mußten....



Gegen 21 h fingen wir dann an das Kl 4 Feuerwerk aufzubauen. Leider fing es dann plötzlich an zu schneien und das ganze wurde etwas unangenehm aber wir sind ja nicht aus Zucker





Etwas weiter vorne stellten wir dann die Cakes auf



Die nach und nach einschneiten



Glücklicherweise kam noch ein Kumpel von Tom der mithalf.

Pünktlich um 12 h startete Andreas dann verschiedene Leuchtfeuerwerksartikel
 

 

Etwa um 0.30 h startete dann Tom seine Kl 4 Show. Leider versagte nach der Hälfte etwa die Fernbedienung (Batterie leer) Aber Glücklicherweise hatte er noch eine 2. Damit ging es dann weiter.
 

 

Aber auch dannach war noch nicht Schluss.

Es folgten 2 weiterer Raketenständer
 

 

 

 

und eine Bierkiste Zink Blinker mit gelber Litze
 

 

 

Ich verzog mich dann recht schnell ins Auto weil mir doch arg kalt war. Gegen halb 3 war Tkey dann auch soweit und es ging zurück zu Andreas. Dort saßen wir noch ein Weilchen und stießen auf das neue Jahr an



Am Nächsten Tag hies es noch ein wenig aufräumen und die Reste zu beseitigen. Am Abend war ich dann auch wieder @ Home.

PS: Selbst Zucker hat neuerdings eine Kat. 1 Zulassung wie dieses Bild eindeutig beweist