Trotz schlechter Erfahrungen der letzten Jahre machte ich mich am Montag auf nach Mainz zum Feuerwerk der Johannesnacht.

Diesmal stürtzte ich mich nicht ins Getümmel der Innenstadt sondern fuhr gleich die hessische Seite von Mainz Kastel an.

Dort gab es dan auch kostengünstig sowie in unmittelbarer Nähe zum Filmplatz einen Parkplatz der mich für den ganzen Tag 2,50 € gekostet hat.

Leider fing es gerade als ich kam an zu regnen so das ich mich unter eine Fußgängerbrücke flüchtete. Dannach blieb es aber den ganzen Abend über trocken.

Es hies warten und neben mir auf der Parkbank saßen 2 Schauspielschüler die dort ihre Rollen probten. Teils ganz spassige Texte dabei

Gegen Abend bauten dort dann etwas ältere Zuschauer ein kleines Picknick auf mit viel Wein.

Ich postierte mich dann so gegen 22 h in vorderster Front am Rhein und der Himmel bot auch ein nettes "Feuerwerk"



Bis 22.30 h war es dann nicht meh all zu lang. Wie üblich wude von der Fähre geschossen die sich genau vor uns legte.

Diesmal empfand ich das FWk um einiges besser als die vergangenen Jahre. Es wurde zwar wieder mit vielen Cakes gearbeitet diese waren aber sehr schön. Auch die Bomben waren recht ordentllich .




´



Und auch das Video wie üblich

http://www.vimeo.com/5289471