Da nun alle 4 Video Teile online sind und auch in HD verfügbar kann ich euch nun auch den Bericht präsentieren.

Gestern binich nach 11h bei mir losgefahren und habe Andreas dann in Dülken eingesammelt. Nach einem kurzen Stopp bei Mc. D in Kaldenkirchen lotste mich mein TomTom (endlich mit EU Karte) über Antwerpen gut bis nach Knokke.

Dort auch glücklicherweise unmittelbar am Casino einen Parkplatz gefunden und in kürzester Zeit waren wir auch schon am Meer.





Der Abbrenner befand sich ja wie bekannt am dortigen Strand und die Mannen von Hendrickx & Lefeber konnten wunderbar in die Breite bauen.







Nicht weniger als 12 250er Bomben konnte man sehen und auch sonst war recht viel aufgefahren. Rölis,Pots und Cakes alles war da.






Hinzu kamen Bomben im Abo Winkel 45 Grad was sehr toll war

Nachdem wir dann freundlich von einem der Mittarbeiter angesprochen wurden gab es einen netten Plausch mit den Kollegen. Ich wurde mal wieder erkannt

Gezündet wurde auf Galaxis mit 7 100er Matrix Verteilern. So gegen 18h gingen wir dann den Weg hinter die Absperrung und harrten der Dinge die da noch kommen würden.



Es gesellten sich auch ein paar der FPM zu uns. So um 10 vor 7 gab es dann alle paar m eine Salut.

Pünktlich um 19h startete dann das wirklich sehr schöne und gediegene Pyromusical mit sehr angenehmer Musik u.A. Listen to your Heart von Roxett und im Final All For Love von Rod Stewart w/ Bryan Adams And Sting


Im Video höhrt ihr das Finale leider nicht da eben genau dieser Song von Warner verlegt ist und Tube der Vertrag gekündigt wurde von Warner.

Wunderbares Goldfinale und heftige Saluts dazu.

 

 

 

 

 

 

Dannach ging es schnell ins Auto denn es gab ja nur 10 km weiter in Blankenberge noch ein Feuerwerk zu sehen.

Durch den sehr nahen Parkplatz kamen wir glücklicherweise sehr schnell aus Knocke raus.