Gestern Abend hies es endlichmal wieder Steffes Ollig Feuerwerk für mich.

Habe in diesem Jahr somit leider erst das 3. FWK von denen gesehen daher freue ich mich immer wenn ich mal hin kann und kein anderes FWK den Termin überschneidet.

So hab ich Vogelheinz der bei Steinchen war eingeladen und ab ging es nach Geilenkirchen. Vor Ort haben wir auch den Abbrenner direkt gefunden. Daneben fand sich eine Parkbank auf der wir es uns gemütlich machten und den Kollegen beim arbeiten zusahen.

Allerdings war schon fast alles fertig aufgebaut und mußte nur noch angeklemmt werden.

Im vorderen Bereich gab es die Cakes und Römer etwas weiter hinten bis Kal. 100 Shels und hinter der Straße dann noch die Shels bis 150mm.

wieder einmal wollten viele (vorallem Jugendliche) durch die Absperrung und kamen auf die unterschiedlichsten Gründe warum sie gerade da lang müßten

so gegen 22 h wurde der PArk dann durch einen Security Dienst geräumt. Glücklicherweise konnten wir uns aber auf einen recht guten Platz stellen zum Filmen genau gegenüber des Abbrenners.

Dabei stellte ich dan an meinem Manfrotto fest das schon wieder die Arretierschraube der Kameraplatte abgbrochen war ich frage mich wozu ich soviel bezahl und die ******.... dann nacheinem Jahr abbricht....

Naja ich hab die Platte dann doch festgezogen bekommen und das filmen konnte beginnen.

Wieder einmal gab es ein nettes FWK wie man es gewohnt ist von SO. Allerdings erschien mir der eine Part etwas verfüht. Urplötzlich fetzt das aus allen Rohren und wir dachten das wars schon nach 5 min. Da ich die Art des Aufbaues kenne war mir gleich klar das das das Finalrack war was da rausging.

Ging dannach aber normal weiter. Ich denke da hat was überzündet oder wie denkt ihr?

Denn das was dann als Finale kam war nicht der übliche Finalstyle den ich so liebe und kenne. Aber mal was anderes

Schlussschlag war das übliche Goldbild mit Saluts

Die Bilder dazu














und wie immer auch noch das Video

http://vimeo.com/4977143