Am Freitag war wie seit einigen Jahren wieder die Bierbörse in der Bonner Rheinaue angesagt. Da ich mal wieder viel zu früh da war gab es auch noch den Parkplatz direkt vor dem Haupteingang,

Bei der Bierbörse ist ja im Vergleich zu RIF so gut wie nichts los auf der Wiese am Ausee und so saß ich lange Zeit alleine da. und ein Blick auif den Abbrenner durfte nicht fehlen



Zwischenzeitlich macte ich es mir auf meiner Decke bequem und konnte der Tontechnik dabei zusehen wie sie ein 3. Linearray aufzogen.

Auch das Wetter war sehr schön mit viel Sonne. Glücklicherweise fanden dann doch noch Sancho und Fluse,jewails mit Annhang den Weg nach Bonn so das ich nicht ganz allelin warten mußte.



Leider fing es aber auch an zu regnen und hörte genau während des Feuerwerks auf.

Das Feuerwerk selber startete mit fast 10 min Verspätung weil wie der Moderator meinte :" Noch etwas trockengelegt werden müsse".....

Scheinbar hatte der Regen (der nun nicht wirklich stak war) zugeschlagen. Teilweise fehlte die Linke Seite komplett und es gab auch eine Stelle ganz ohne FWK

Bei einem Song waren auch Smilys und Katzengesichter im Einsatzt. Leider wurden die Katzen jedesmal duch andere Bomben überdeckt was ich nicht ganz nachvolziehen kann.

Die Musikauswahl kann man als eine Homage an den King of Pop verstehen. Es wurden gleich 3 Songs von ihm verwendet. IM finale zu Dirty Diana ging es dann recht ordentlich zur Sache.