Gestern hies es mal wieder RiF Koblenz. Schon den ganzen Morgen sah das Wetter nicht wirklich gut aus und auch die Wettervorhersagen sprachen von Dauerregen den ganzen Tag

Trotzdem bin ich nach dem Mittag rüber nach Koblenz gefahren und habe meinen Parkplatz am Görresplatz gefunden.

Dannach dann sofort runter zum Rhein und meine Stative aufgebaut um mir ein wenig Platz zu schaffen für den Abend.

Da ich bekanttlich immer sehr früh vor Ort bin hies es noch recht lange warten bis Tom und Andreas zum ir kamen und wir gemeinsam warteten.

Zwischendurch besuchte uns Akiko aus Essen der uns als Forianer ausgemacht hatte

Später kamen auchnoch Jürgen und Michael zu uns.

Die Feuerwehr machte ein paar Showeinlagen um die abgesagte Flusgshow und den Falschirmsprung zu kompensieren



Später kam dann noch eine Reporterin der Rhein Zeitung zu uns und interviewte uns kurz.

Jürgen und Michael verschwanden dann vor dem Feuerwerk Richtung Deutsches Eck wo sie ihren Filmplatz hatten.

Zu uns gesellte sich dafür aber der verscholen geglaubte Pyroboy. (Lost in Costa Rica )

die Abendbeleuchtng tauchte Festung dannin ein romantisches Licht



um 22.45 h startete dann wie immer das Kleine Kl 2 Feuerwerk vom Ehrenbreitsteiner Ufer. Leider lag mir ein Schiff genau vor dem Feuerwerk...
 

 

 

Das Hauptfeuerwerk dannach war in den ersten 5 min wirklich sehr schön dannach leider gar nicht mehr da wohl ein Fehler in der Zündanlage vorlag. Schade für die vielen Besuche und mein Mittgefühl an die Kollegen von NLE.

Trotzdem konnte man einige schöne Bomben sehen. Meine die Simultanzylinder wären ne Neuheit und aucdh dier Schmetterling im Ring.

Fotos sind aufgrund der Witterung nicht die besten











Die Videos mit Pausen
 

 

 

 

 

 

 

Nach dem FWK hies es auf Michael und Jürgen wrten denn ich spielte Taxi und sollte sie nach Neundorf zum Campingplatz fahren wo sie geparkt hatten. Da aber das Parkhaus bei mir überfüllt war dauerte es dann fast eine Stunde bis wir draußen waren.....