Am vergangenen samstag war ja wider mal ein Großevent angesagt. Rhein im Feuerzauber von Trechtingshausen bis Rüdesheim war angesagt.

Natürlich durfte ich mit meiner Cam bei solch einem Event nicht fehlen. Gegen 18h holte ich Mnau in Rüd bei Mc D. ab und wir fuhren in den Weinberg um uns einen guten Platz für den Abend zu besorgen.

Dabei schauten wir auch am Plateu vorbei wo der HR aufgebaut hatte. Ich frage mich wozu die mit 10 Fahrzeugen angerückt waren?

Einer Chef von nem Weingut fragte uns (wegen den Westen) ob wir was über die Feuerwerke wüßten ob es den Wabos gäbe usw. Wir antwortetenrelativ kurz weil wir das ja nun wirklich nicht wußten. Weiter ging unsere Fahrt durch die Berge zum Abbrenner am Panoramaweg. Dort war ja auch ein Abbrenner aufgebaut. Da ich dort aber so gut wie keinen kannte sind wir recht zügig zu unserem entgültigen Platz gefahren. Wir platzierten uns unterhalb des Plateaus und hatten einer wunderbare Sicht auf die Fähre, Burg Klopp sowie den Panoramaweg.

Twischenzeitlich rief ich Suko und auch Werner an die ja heute im einsatz waren. Suko in Trechtinghausen und Werner auf der Burg Klopp.

Gemeinsam wartete ich dann mit Manu auf die Dinge die noch kommen sollten. Kurz nach 22h sah man über den Berg schon die ersten Explosionen bzw.Blitze und später hörte man auch das sich die Schiffe und die Feuerwerke näherten.

Bevor es allerdings auf Burg Klopp losging konnte man am Horizont in etwa 3 km Entfernung ein weiteres Feuerwerk bewundern nämlcih das von Schloss Johannisberg. Dort fand wie jedes Jahr wenn RiF ist das Rheingau Musik Festival statt. Dort wurde ein Feuerwerk geschossen das nicht von schlechten Eltern war. Es lenkte zwischenzeitlich vom mittlerweiel angefangenem FWK der Burg Klopp ab.

Daher auch Manus seltsame Komentare im Video. er hat in die andere Richtung geguckt wie die Cam.

Weis einer von euch wer des FWK in Johannisberg geschossen hat würde mich nämlich sehr interessieren?

Das Burg Klopp Feuerwerk war schon recht beeindruckend wenn auch etwas weit weg. Das Finale waren hier eine Flut aus Goldcrossetten ohne Ende.

Das Video dazu:

http://www.vimeo.com/1294729

Weiter ging es dann am Panoramaweg. Ich hätte nicht gedacht das wir so gut dazu stünden. Der Winkel war bestens und auch eine Frontlinie hatten wir (die 80m vom HR )

Hier wurde mit großen Päonioen und Dahlien gearbeitet dazu nette und teilweise neue Cakes. Wirklich traumhauft.

Das Video:

http://www.vimeo.com/1289231

Zu guter letzt schoss dann noch die Fähre auf dem Rhein. Diese lag genau in unsere Höhe und war somit als bestens zu filmen. Wunderbarfe Zylinderbomben und Crackling Cakes. Dazu viele Salut und das typisch Goldbild als Finale. Niht vergessen werden sollten auch die 2 Salven Wabos die wirklich super aussahen.

Das Video:

http://www.vimeo.com/1289812


Zwischenzeitlich hatte es mal angefangen zu regnen aber zum Glück nur für wenige Minuten.

Alles in allem wieder einklasse Abend mit super Feuerwerken von den Mannen von steffes Ollig. ein herzlichen Dank dafür...