Da ich jetz gerade aus Stuttgart zrückgekommen bin folgt jetz mal der ausfürhrliche Bericht aus Bonn.

Gestern Mittag stand ab ca 13h bei mir das Telefon nicht mehr still da sich ja Suko und Georg, Sabrina und Paul sowie Detroit und sein Kumpel bei mir treffen wollten.

Suko und Georg waren chon relativ früh eingetroffen und gemeinsam warteten wir noch auf die Anderen.

Nachdem dann auch Paul und Sabrina noch da waren konnten wir lösdüsen Richtung Rheinaue. Wir haben wie üblich im amerikanischen Viertel geparkt und bepackten uns wie immer mit allem Möglichen. Ich hatte mir klugerweise so einen kleinen Trolley von meiner Mutter ausgeliehen. So war das ganze doch einfacher.

So gegen 15.30 kamen wir dann an unserem Stammplatz an und bauten die Gerätschaften auf. Dabei fiel mir auf das an meinem Stativkopf eine Schraube abgebrochen war (die Plattenhalterung) Detroit hat dann versucht diese Schraube da wider rauszu opperieren was nach ein bissel Bemühen auch funktionierte.

Beilm Blick in Richtung See fiel auf, das auch auf diesem diesmal etwas aufgebaut war was sich später als Wasserwerfer, Laser und Beamer darstellte.



Ein nette Idee war auch dieses Lichterbild das sich später über den Platz bewegte



Ein Blick auf die noch recht leere Wiese am Ausee



Es dauerte nicht lange bis der erste Grill angeheizt wurde und Suko wieder voll in seinem Element war



Brina und Paul bekamen den ganzen Rauch ab



Als dann später Tkey und Blitzcracker eintrafen (die einen großen Grill dabei hatten) wurde das Grillen doch leichter.





Die schon angesprochenen Wasserspiele



Irgendein Depp warf dann eine Rachgranate in den See die dort minutenlang ihren Qualm verteilte



auch waren aus der NL Ecke wider mal heftige Detonationen zu hören

So langsam wurde es dann dunkel und es folgte ein Laser/Wassershow zu klassishcer Musik

Später wurde dann eine Wasserwand gesrüht auf die mit einem Beamer win Video projeziert wurde. Werksbesuch bei Weco mit einblick in die Raketen und Bombenproduktion. Leider fiel mittendrin die Wasserwand aus.

Die Idee mit dem Film war sehr gut. Vorallem für das Breite Publlikum die sich n icht so mit FwK auskennen

Mitterlweile war es heftig voll geworden. Was ich allerdings festellen muste war das es nicht so schlimm war wie die letzten Jahren mit dem Gerempel und anstoßen an Stative. Naja wir waren ja ein große Gruppe die sich ihr Revier gesichert hatte J



Den Marcel (LOD) musste ich noch kurz vor Beginn mittels Handy durch die Massen lotsen was auch gut gelang.

Um 23h kam dann nochmal ein Laser/Wasserspiel und ich denke dannach sollte es los gehen. Allerdings startete das FWK erst etw 23.20h.

Lod hatte meine Knipse auf seinem Stativ und hat auch während des FWK’s wirklich recht passable Fotos gemacht.

Die Show selber war absolut geil wie ich finde. Super Musik (Un estate Italia, Azzuro, Time to say good Bye)

Auch die Idee mit dem Lichterbild war super geil. Ein fahrender Ferrari zur Ital. Hymne, (Das war dann die Große Version vom Feisel F1 Flitzer )

Heftige WaBOS sowie wunderbare Farfalle, Kamuro und ettlich Zylinder rundeten dieses Show ab. Das Goldfinale war ein Traum auch wenn manche wohl lieber etwas bunteres gesehn hätten wie ich so höhrte.









Nach dem FWK hies es dann kurz warten und alles einpacken und sich von allen verabschieden. Es war dieses Jahr recht einfach wider zum Auto zu kommen. Die Wege waren nicht ganz so verstopft wie sonst. Nur am Auto ging die übliche Warterei los so ass wir etwa erst gegen halb 2 weg konnten.

Ich fuhr Jhonny noch nach Köln und Sabrina und Paul setzte ich bei mir in der Tiefgarage ab. Sie mussten ja noch bis Rüdesheim weiter.

Marcel (LOD) kam mit zu mir und pennte bei mir. Ich war froh als ich gegen 4h im Bett lag und leider nur bis 8h penne konnte da Marcel dann zum bahnhof musste und ich auch gegen 11 h wider Richtung Stuttgart aufbrach. Davon aber anderswo mehr.

Gestern waren vor Ort:

Suko, Bamagera, Tkey, Blitzcracker, Vogelheinz, Powerfluse, Bunnyablaze, Steinchen mit Jessy, Moonchild mit Paul, Balkan mit seiner Tochter, Detroit mit einem Bekannten, Flyngrw, Marcel mit Patrick, Xray, Kartoffelböller mit Freundin und Vater, Lod Master und natürlioch ich