Samstag Mittag kam Andreas (Blitzcracker) zu mir um ein tolles Pyro Wochenende mit mir zu verbringen. So sollte es dann auch geschehen.

Nachdem wir gut bei unserem Chinesen zu Mittag gegessen hatten ging es auch schon los Richtung Bernkastel-Kues.

Dort angekommen hieß es wie immer einen Parkplatz zu finden. Da die Pfeifen diesmal meine Stammparkplätze in der Innenstadt gesperrt hatten mussten wir auf eine kleine Nebenstraße ausweichen welche aber auch nicht wirklich weit weg war vom Geschehen.

Nach kurzem Weg waren wir auch schon am Moselufer und hatten unseren Platz gefunden. Genau gegenüber lag wieder die voll beladene Schute mit dem Feuerwerk. Auch gab es in diesem Jahr eine weitaus bessere PA. genau neben uns hing ein kleines Line Array.

Kam das wir saßen war auch schon Blazer da und wir hatten einen netten Abend bei angenehmen Wetter. Später kam dann auch noch XavierOnline mit seinen Eltern zu uns. Punkt 21h ging es dann los. Begonnen mit der Ansage des Sponsors (Sparkasse)

Es folgte ein Lichterbild mit dem Logo selbiger was nicht mehr aufhören wollte zu brennen und im Publikum schon gefragt wurde: Wann geht's denn los ? Na dann wenn die Sparkasse abgebrannt ist

Es folgte ein wieder mal bombastisches Spektakel das wirklich exakt zur Musik gezündet wurde. Bis auf einen kleinen Aussetzer in der Musik lief alles reibungslos. Musikauswahl war wirklich sehr toll.

Eine Mischung aus Musical und Filmmusik mit u.A. folgenden Titeln:

James Bond
Fluch der Karibik
Armageddon
Beauty and the Beast
und im Finale New York New York

Eine Welle von derbsten Zerlegern und Blitzen überrollte uns regelrecht einfach gigantsich. Die Emotionen sind auch nach 3 tagen noch zu spüren vorallem weil wir Sonntag einen guten Nachschlag bekamen (dazu aber später mehr)