Am Montag Morgen erwartete uns ein wirklich fieses regnerisch stürmisches Wetter was nicht wirklich dazu einlud sich ein FWK anzugucken.

Wieder verbrachten wir den Morgen vor der Glotze und Mittags gab es die Reste der Nudeln von Sonntag Abend.

Auch heute holten wir Tom wieder ab allerdings etwas früher da wir ja bis Kempen fahren und dort auch noch einen Parkplatz finden mussten. Das gestaltete sich als nicht so einfach da St. Martin in Kempen gleichzusetzen ist mit Rosenmontag in Köln (in kleineren Verhältnissen natürlich J )

Nachdem wir dann endlich einen Parkplatz gefunden hatten mussten wir ein kleines Stück laufen bis wir unseren Stammplatz an der Ecke der Burg ereicht hatten. Der zwichenzeitlich abgeflaute Wind blies jetzt wieder stärker zu uns. Gücklicherweise aber nicht genau in unsere Richtung.

Der Umzug den man dort zu sehen bekommt ist einer wenn nicht sogar der größte St. Martins Umzug den es gibt. Was allerdings nicht sein muss ist das 2m vorm Pferd Personen mit Sauer Warnfackeln herrennen müssen und das Pferd die ganze Zeit da reinguckt.....

Auch hier wurden ausschlieslich Cakes geschossen von den 3 Burgtürmen und ich denke aus dem Innenhof.













Auch heute Tikey an der Videocam

http://vimeo.com/2221577

Nachdem dann auch dieses Feuerwerk vorbei war hies es nachdem ich dei Beiden wieder abgeliefert hatte Abschied nehmen.

Endlich kam ich zumindest mal für einige Std. nach Hause und konnte damit anfangen Videos und Bilder zu bearbeiten.

Um 14h am Dienstag ging es ja schon weiter mit dem FWK in Hochheim