Gestern war ich zusammen mit Steinchen und Suko zum Riedener Waldsee gefahren. Dort fand die Auftaktveranstaltung zur Vulkanwoche an. Diese Vulkanwoche endet am Sonntag mit mehreren durch Feuerwerk simmulierten Vulkanausbrüchen.

Jedenfalls wurde in Rieden zur Eröffnung ein klassik Konzert durch die Junge Philharmonie Köln gegeben. Diese saß auf einem kleinen Ponton im See vor der Tribühne der etwa 300 Zuschauer.

Wir waren relativ früh da und konnten in der herrlichen Natur und bei bestem Wetter nochmal herrlich entspannen und gegen Abend der Musik lauschen welche allerdings nicht elektrisch verstärkt wurde.

Ein Blick über den See am Abend.



gegen 20h begann dann das 2te Konzert. Wir begaben uns auf meine Filmposition und warteten. Zwischenzeitlich verteilte die Feuerwehr rund um den See Bengalfackeln. Dann wurde auch auf der gegenüberligenden Seeseite das Feuerwerk aufgebaut:
Da die Abstände nur Cakes zuließen war das relativ schnell geschafft.



gegen 22 h zündete die Feuerwehr dann die Bengalen am See und dannach gab es dann das Feuerwerk. Etwa 10 min lang schossen verschiedene Cakes ihr Sterne in den Himmel. Das Finale war wieder wie für Steffes Ollig bekannt sehr heftig und laut. Ein kleines aber feines Feuerwerk.