Nach dem die Show im April ja leider aus unerklärlichen Gründen (Störsender) nicht funktionierte wurde gestern eine Art Resteschießen in Emmerich durchgeführt.

Da noch etwa 70% des Materials zur Verfügung standen dachte ich mir: Fährste mal hin nochmal wird es ja keinen Störsender geben.

Die Stadt Emmerich hatte zu dem Feuerwerk ein kleines Oktoberfest arrangiert. U.A waren auf der Bühne die original Zillertaler zu hören und zu sehen.

Allerdings nach 5 x Siera Madre und 4 * dem Stern und bei jeder Runde Bier Ein prosit gesungen nervt schon was ....

Ich war recht früh da weil ich dachte das es wieder so überlaufen ist wie im April. Es war allerdings fast nix los und so konnte ich ziemlich nah am Geschehen parken. Habe mir dann meinen Platz gesucht und habe gewartet und gewartet. Am Abend wurde es dann so kurz vor dem Feuerwerk richtig voll. Hätte ich gar nicht gedacht.

Mann was haben mich viele Leute angequatscht gestern. Waren bestimmt 50 oder so die wissen wollten wans losgeht und wo überhaupt geschossen wird. Einige waren auch dabei die meinten. Hoffentlich gibt das diesmal einen

Ich hatte schon ein DejaVue als der Pontan andauernd net ankam. Kurz vor 10 suchte er sich dann aber seine Position und fast pünktlich 22h ging es los.

Am Anfang etwas wild zusammengewürfeltes Material allerdings keinesfalls schlecht Arrangiert. Vor allem die 3 300er wusten doch zu überzeugen.



Auch hatte ich goldene Pots gesehn, die 3 Sternbombetten mit auswarfen. Sehr fein. Musik war ziemlich bunt gemixt alles so dabei was für Fwk gut geignet ist. u.A.

What a feeling
Fire (Scooter)
Out of the dakr (Falco)
Whamalam Ding Dong
Angels (Robie)
The Final Countdown
und das Finale meinLiebling One Moment in Time (diesmal nicht so wild und bunt wie beim 1ten mal sondern recht goldlastig. Geschossen wurde durch Laser & Fire