Wieder war Wochenende und Emmerich lud zum Großen Musikfeuerwerk. 26 min Syncron sollte es sein.

Als wir ankamen wurden wir erst mal 4 km vor der Stadt auf nen Parkplatz gelotst. Von dort ging es dann mittels Shuttle Bus an den Rande der Innenstadt. Praktisch war, das man dort direkt die beiden Pontos mit dem Feuerwerk sah.

Die Helfer wuselten da noch ganz gut rum.





Sah ja ganz vielversprechend aus was die dort auf den Schiffen aufgefahren hatten. Aber das sollte für 26 min reichen?

Sind dann halt die Promenade entlang Marschiert und ich habe noch bei der Polizei nachgefragt wo den die beiden Pontons sich positi0onieren würde. Haben uns am beschriebebn Platz niedergelassen und es hies warten. Bis kurz vor 10 die acapella Bad eine Zugabe nach der anderen gab kam uns das schon komisch vor. Kurz vor knapp kamen dann die beiden Pontons und wurden in Position gebracht.Dann kam noch ne ganze Gruppe vom FWK Team an uns vorbei gestürmt. Einer sogar mit der Explo in der Hand.

Kurz daruaf gin zumindest ma die Musik los. Aber mehr auch nicht. Kein Feuerwerk nur eine eibnsame Bengale auf den rechten Schiff. Links kammen dann irgendwann so ein parr Sprüher. Endlos lange Pausen Musik lief kein FWK. Dann kam mal ein Komet Pause wieder einer. Irgendwann passte es malzur Musik und es lief auch mal ne minute lang FWK. Im finale knallte dann alles wild durcheinander raus. Gut die 300er drückten ordendtlich aber zu One Moment in Time ein buntes Geballer ? NENENE......

Insgesamt war das eine Lachplatte. So weit gefahren für so eine Farce. Und wenn ich dann höhre, Störsignal und Sabotage.......

Nach dem FWK gab es auch Chaos am Shuttel Bus. Man war das voll. Und vor allem die Straße war überfüllt. Warum kann die Stadt die Strße nicht für Privatverkehr sperren.....

Sind dann not Amused Richtung Heimat gefahren.....

Sonntag dann das Highlight zur Dippemess.

Schwab zeigte das man auch noch Feuerwerke schießen kann die auch funktionieren

Das kleine Kirmesfeuerwerk war besser als ein Riesen Event. Sehr schöne zusammenstellung und kein buntes Gekessel. Würde gerne wissen was das für Bombetten waren. Die waren ja riesig in der Ausdehnung.

Naja heute Nachmittag geht es dann noch zum Bend nach Aachen.