Fange mal mit dem Besuch des Feuerwerkes in Bonn am Freitag den 13.04 an.

Suko kam mich so gegen 17h abholen und wir sind dann nach Bonn Beuel gefahren bzw. haben es verucht. Da in Bonn genau vor der Kenedybrücke ne Baustelle ist mußten wir einen Umweg durch die halbe City fahren.

Haben aber dann doch den Weg gefunden und einen Parkplatz in Kirmesnähe. Sind dann erst mal ne Runde uber die Kirmes und ich habe wie immer meine Fotos fürs Berg und Talbahnforum gemacht. Kirmes selber war wie immer recht klein aber von der Beschickung OK.

Haben dann den Abbrennplatz gesucht aber noch nicht gefunden da Steffes Ollig noch nicht da war. Kurze Zeit später kamen sie aber dann und haben ausgeladen. Allerdings nur Cakes und Feuertöpfe da recht wenig Abstand da war.







Später wurde es teilweise schwer die ganzen Personen die bei dem herrlichen Wetter am Rheinufer saßen zum gehen aufzufordern. Manche wurden richtig frech mit A... Loch und Wi.... usw. Zum Kotzen sowas.

Ich habe mich dann in einiger Entfernung zum Filmen aufgebaut und kurze Zeit später ging es auch los. Wieder sehr bunt und laut So liebe ich es ja. Mir schien das die 1048 er etwas besser ist als im Vorjahr. Etwas hellere Blitze.

Nach dem FWK hat Suko dann noch beim Abbau mtgeholfen. Ich habe in der Zeit Marcel angerufen und er meinte wir sollen noch auf nen Bierchen vorbeikommen.

Das haben wir dann auch gemacht. Ein Glük das ich ja nicht fahren mußte so konnte ich wenigstens was trinken. Bin allerdings von den 2 Bier so müde geworden so das ich Markus doch gebeten habe möglichst bald zu fahren. Gegen 1.30 h lagich endlich im Bett