Zusammenmit Suko fuhr ich gestern nach Bernkastel Kues zum Weinfest. Für die Hinntour benutzten wir die Autobahn. Das war auf Grund der schon etwas späten Abfahrt gegen 15.30 doch von Nöten. Als wir ankamen gab es erst mal einen riesen Stau vor Bernkastel weil die Polizei dort wie immer die Straße sperrte. Ich kenne mich dort ja aus und bin vor der Polizeisperre rechts in einWohngebiet gefahren. Von dort kommt man über Schleichwege auch in die Innenstadt zu einem Parkplatz.

Von dort ist es dann nur noch ein paar Schritte, bis zum Filmplatz gewesen. Ich war froh als wir am Platz waren denn ich habe im Mom. so tierische Schmerzen im rechten Fuss beim Laufen. Wie als wenn einer mit nem Messer rein sticht

Habe erst mal nen Pic von der Feuerwerksschute gemacht:



Auch Bernkastel selbst liegt ja sehr malerisch im Moseltal



Alsbald erschien dann auch Blazer an an unserem Platz und wir begrüßten uns erstmal. Ich bin dann zum Zeitvertreibmal rüber auf die Kirmes gegangen um dort Pics fürs Kirmesforum zu machen.

Nette Beschickung dort. Vor allem die Neuheit Gaudischaukel interessierte mich doch sehr:





auf dem Rückweg zum Filmplatz musste ich mein Glück dochmal am Greifer ausprobieren. Und siehe da fur 1€ kamen gleich 4 Figuren raus.

Zurück zum Filmplatz wo später dann auch noch der Xavier Online eintraf.

Dann hies es wieder etwas warten bis um 21 das FWK los ging.

MANN WAR DAS FETT

selten sowas geiles gesehn wie das gestern Abend. Die Musik die gespielt wurde passte sehr gut zum Feuerwerk und wurde sehr schön dargestellt.

Musik waren . u.a. Ritt der Valkyren von Wagner, Final Countdown, Angels von Robie Wiliams und ich meine das letze wäre Queen gewesen. Da hat man allerdings nix merh vongehört. Das Finale aus 5 300 Schuss Fächercakes Salut und dazu nich 5 * die 1048 (100 Schuss Salut in 5 sec.) waren wirklich ohrenbetäubend. Ich konnte nicht anders und musste für ne gute min. brüllen. (hört man auch schön auf dem Vid)

Anschließend gab es dann noch einen Wasserfall von der Burg und Illumination der selben zur Musik von Du bist Deutschland (Forrest Gump)

Das Publikum um mich johlte, pfiff und klatschte ohne Ende. das war das beste FWK dieses Jahr. Da hat es Köln schwer mitzukommen.

Haben dann noch etwas gewartet, bis die größten Massen abgeflossen waren und machten uns auf den Heimweg. Diesmal sind wi aber an der Mosel lang nach Andernach gefahren. Wir hatten ja jetzt Zeit.